Ardagger Stift
31.5. - 1.6. 2019

Zoa 2018

Freude am menschlichen Miteinander

(Fotos: unten)

zoa18_flyer_vs1

Na, wie war´s heuer?

Hans-Peter, der noch kein Festival ausgelassen hat, meinte, es wäre das Beste ever gewesen. Dann ist ihm eingefallen, dass er das letztes Jahr auch gesagt hatte und ging die Programme bis 2012 zurück durch. Jetzt sagt er, dass eigentlich alle die Besten gewesen wären. Danke, Hans-Peter!

Slađana schrieb uns, es sei Nahrung für die Seele gewesen und lobte die Verköstigung. Dankesehr!

Aus den vielen Mails, die wir in den letzten Tagen von unseren Gästen, aber auch von den KünstlerInnen erhielten, strahlt eine sehr angenehme Energie. Sie ist jene, wie wir sie am Festival empfunden hatten und freuen uns immens über dieses lange Nachschwingen.

Und tatsächlich verbleibt das friedvolle Gefühl, zwei Abende erlebt zu haben, an denen die anwesende Menschheit durch die universelle Macht der Musik geeint und befreit worden war.

Wir bedanken uns bei allen, die hier gewesen waren, mitgeholfen hatten und in einer Gesinnung der Offenheit, Herzlichkeit und Freundschaft das Festival ein weiteres Mal zu dem machten, was es ist: Ein Fest der Freude am menschlichen Miteinander! Dankeschön!






Wer ZOA Festival noch nicht kennt. DAS IST DER WAHNSINN! GENIAL! VIELEN DANK

(Markus Prieth, Opas Diandl)